• Bettina Butscher

Worauf achte ich bei der Model-Auswahl?


Hey meine Lieben,

Heute dreht sich alles um das Thema Models. Denn das richtige Model kann je nach Make-up Look entscheidend sein.


Nicht jeder Look funktioniert an jedem Model. 

Habe ich nicht das richtige Model, so muss ich meinen Look entsprechend anpassen. Möchte ich das nicht, so muss ich so lange suchen, bis ich das passende Model gefunden habe.

Worauf ich achte, verrate ich Euch jetzt:



1.

In der Regel habe ich eine konkrete Vorstellung von meinem Look. Habe ich mich festgelegt, so beginne ich diesen zu analysieren.


Was hat das Model auf dem Bild für eine Haarfarbe?

Wie lang sind ihre Haare?


Sind sie zusammen gebunden, damit das Make-up besser zu Geltung kommt oder unterstreichen die Haare den Look?


Was hat das Model für einen Hautton?

Ist sie ein kühler oder ein südländischer Typ?


2.

Nun beginne ich ein Model zu suchen, dass die Punkte in Nr. 1 erfüllt.

Natürlich müssen nicht alle Punkte erfüllt sein, aber meiner Erfahrung nach, ist der Hautton und der Typ sehr ausschlaggebend.


Ein Make-up, das an einem kühlen Model gemacht wurde, funktioniert sehr wahrscheinlich weniger an einem südländischen Typ. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber das ist ja klar. 



3.

Habe ich ein Model gefunden, so sind mir folgende Punkte wichtig:


Wie Posing sicher ist sie?


Was hat sie für ein Portfolio?


Wie zuverlässig ist sie?


Wie läuft die Kommunikation ab?


Gibt sie schnell Antwort oder muss ich tagelang auf eine Antwort warten?


4.

Mir ist eine gepflegte Erscheinung enorm wichtig.

Gerade bei Close-ups sieht man sehr gut, wie gearbeitet wurde.


Natürlich kann man (fast) alles mit Photoshop korrigieren, aber man muss sich ja nicht unnötig Arbeit generieren.


Deshalb:

Gezupfte Augenbrauen sind mir sehr wichtig!

Ebenso eine gepflegte Haut.

Natürlich gibt es Ausnahmen wie Akne, spröde Lippen im Winter, Herpes usw.


Des Weiteren sind gewaschene Haare für mich ein Muss!

Ebenso gepflegte Hände und Fingernägel.

Ich bevorzuge Models ohne künstliche Nägel, aber das ist für mich kein Ausschlusskriterium.


Das waren einige meiner besten Tipps.


Ich hoffe, dass der eine oder andere Tipp mit dabei war, den ihr bei Eurer nächsten Model-Auswahl bedenken könnt, sodass ihr noch bessere Ergebnisse bekommt!


Ich wünsche es Euch von Herzen!


In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Spass beim Shooten.


Bis zum nächsten Mal,


Eure Bettina

© 2020 by Bettina Butscher